REGIN-VERLAG
Startseite » Katalog » Esoterik Ihr Konto | Warenkorb | Kasse
Esoterik  
Okkultismus, Esoterik, Geheimwissenschaften  


Hersteller: 

 Julius Evola: Tradition und Herrschaft Julius Evola: Tradition und Herrschaft
Aufsätze von 1932–1952. — Einf. u. hg. v. Martin A. Schwarz. Zwölf Essays von Julius Evola, dem bedeutenden traditionalen Kulturphilosophen, aus den Jahren 1932 bis 1952. Neuauflage des Klassikers aus dem San-Casciano-Verlag! — Tb., 170 gr., 97 S.
12,00 EUR
Lieferzeit: 3-4 Tage
1 x 'Julius Evola: Tradition und Herrschaft' bestellen
 Uwe Thater:<br>Wie institutionell kann Okkultismus sein? Uwe Thater:
Wie institutionell kann Okkultismus sein?
Der bekannte intellektuelle Schriftsteller, der Friedrich Nietzsche und E. M. Cioran zu seinen Vorbildern zählt, bleibt bei seinem Thema: Kampf der Mittelmäßigkeit! Aus Anlaß von Aleister Crowleys 60. Todestag rollt Thater die Frage nach der Unüberbrückbarkeit des Grabens zwischen Spiritualität und ihrer Organisierung in Institutionen neu auf. — 80 Seiten, Paperback (Klebebindung).
12,90 EUR
Lieferzeit: 3-4 Tage
1 x 'Uwe Thater:<br>Wie institutionell kann Okkultismus sein?' bestellen
 Sahid el-Farrak: Der Wächter der Schwarzen Sonne Sahid el-Farrak: Der Wächter der Schwarzen Sonne
Roman. — Band 2. — Der Verlag, der die fulminante Stahlfront-Reihe verlegt, hat einen neuen Erfolgstitel aus dem Hut gezaubert. — Der Okkultkrimi spürt in romanhafter Form der Symbolik der Schwarzen Sonne nach. Auch hier werden die Grenzen der politischen Korrektheit wieder ausgelotet. — 192 Seiten, geb.
12,90 EUR
Lieferzeit: 3-4 Tage
1 x 'Sahid el-Farrak: Der Wächter der Schwarzen Sonne' bestellen
 Sahid el-Farrak: Der Engel der Schwarzen Sonne Sahid el-Farrak: Der Engel der Schwarzen Sonne
Roman. — Band 1. — Der Verlag, der die fulminante Stahlfront-Reihe verlegt, hat einen neuen Erfolgstitel aus dem Hut gezaubert. — Der Okkultkrimi spürt in romanhafter Form der Symbolik der Schwarzen Sonne nach. Auch hier werden die Grenzen der politischen Korrektheit wieder ausgelotet. — 192 Seiten, geb.
12,90 EUR
Lieferzeit: 3-4 Tage
1 x 'Sahid el-Farrak: Der Engel der Schwarzen Sonne' bestellen
 Eugene Seraphim Rose: <br />Nihilismus Eugene Seraphim Rose:
Nihilismus
Die Ideologie des Antichristen – Der Glaube an das Nichts als Quell des Untergangs. — Dieses wohl bedeutendste Buch von Eugene Rose, auch bekannt als orthodoxer Priestermönch Seraphim Rose, ist zugleich sein philosophischstes und radikalstes! Die von Nietzsche diagnostizierte Krankheit des Abendlandes, den Nihilismus, sieht Rose an der Schwelle zur absoluten Machtübernahme. Dem auf Bedürfnisbefriedigung und Körperlichkeit degradierten Menschen stellt sich die Sinnfrage, die einzig und ausschließlich die Religion beantworten kann. — 174 Seiten, Klappenbroschur.

16,90 EUR
Lieferzeit: 1 Woche
1 x 'Eugene Seraphim Rose: <br />Nihilismus' bestellen
 Sergio Fritz-Roa: Jenseits des Abgrunds Sergio Fritz-Roa: Jenseits des Abgrunds
Im Reich des Howard Phillips Lovecraft. — Lovecraft, der Horrorautor, der als Künder kosmischen Grauens durch literarische Schöpfungen wie das „Necronomicon“ oder den Mythos von „Cthulhu“ heute weltbekannt ist, war uneins mit seiner Zeit und beileibe kein Verfechter des American way of life. Der u. a. an René Guénon geschulte chilenische Schriftsteller Sergio Fritz-Roa offenbart die Vielschichtigkeit Lovecrafts und stellt diesen als Kritiker seiner Zeit neben Persönlichkeiten wie Friedrich Nietzsche, Julius Evola, Ernst Jünger oder Alain de Benoist. — 176 Seiten, Engl. Broschur.

18,95 EUR
Lieferzeit: 3-4 Tage
1 x 'Sergio Fritz-Roa: Jenseits des Abgrunds' bestellen
 Mircea A. Tămaş: Agartha Mircea A. Tămaş: Agartha
Das unsichtbare Zentrum in Transsylvanien. ‒ Dem spirituellen Zentrum, das René Guénon Agartha nannte, spürt der traditionale Denker Prof. Tămaş in seinem quellenreichen Buch nach. In Siebenbürgen (Transsylvanien) nimmt er die Spur auf, die im Gebirgsmassiv der Karpaten beginnt. In der Literatur der Antike wie der Neuzeit, bei Jules Verne und Alexandre Dumas, bei E. T. A. Hoffmann und Bram Stoker (Dracula), in Märchen und Sagen findet Tămaş Bezüge und Hinweise auf das unsichtbare Reich Agartha und den „König der Welt“, von dem Ferdinand Ossendowski, der Mitstreiter des Barons Ungern-Sternberg, berichtete. ‒ 160 S., viele sw. Abb., Engl. Broschur.
Deutsche Erstveröffentlichung im REGIN-VERLAG!

18,95 EUR
Lieferzeit: 3-4 Tage
1 x 'Mircea A. Tămaş: Agartha' bestellen
 Horst Lorenz: Lanz von Liebenfels - Die Neutempler Horst Lorenz: Lanz von Liebenfels - Die Neutempler
Theozoologie und Ariosophie — Die Neutempler und die assyrischen Menschentiere. — Horst Lorenz legt als Chronist des ONT eine wegweisende Abhandlung zu einer der faszinierendsten Gestalten der europäischen Religions- und Geistesgeschichte der letzten 100 Jahre vor: Lanz von Liebenfels, für die einen ein Prophet, für die anderen „der Mann, der Hitler die Ideen gab“. Der Autor präsentiert eine ausgewogene und umfassende Darstellung Lanzens und seiner Lehren Ariosophie und Theozoologie jenseits der üblichen politisch motivierten Festschreibungen. Der von Lanz gegründete Ordo Novi Templi (ONT) wird — erstmals unter Einbeziehung seiner Nachkriegsgeschichte — einer näheren Betrachtung unterzogen. — 480 Seiten, geb.

19,90 EUR
Lieferzeit: 3-4 Tage
1 x 'Horst Lorenz: Lanz von Liebenfels - Die Neutempler' bestellen

Zeige 1 bis 8 (von insgesamt 8 Artikeln) Seiten:  1 
Copyright © 2002-2010 REGIN-VERLAG - Postfach 03 65 - D-24207 Preetz
Bei Fragen zu unserem Netzangebot wenden Sie sich bitte an: regin-verlag@gmx.de
Technische Betreuung: Albrecht Medien
Regin-Banner