REGIN-VERLAG
Startseite » Katalog » Bücher Regin-Verlag » RV0004 Ihr Konto | Warenkorb | Kasse
Oliver Ritter:
Fiume oder der Tod
9,95 EUR
Art.Nr.: RV0004
Artikeldatenblatt drucken
Oliver Ritter:<br />Fiume oder der Tod
Oliver Ritter:<br />Fiume oder der Tod
Oliver Ritter:<br />Fiume oder der Tod

Novelle.

Fiume oder der Tod erzählt die abenteuerliche Geschichte der Stadt Fiume, die der legendäre Dichtersoldat Gabriele D’Annunzio am 12. September 1919 mit seiner kleinen Privatarmee besetzt.

Während seiner 15 Monate dauernden Herrschaft über die Stadt fröhnt D’Annunzio radikal archaischer Mythizität. In einem farbenprächtigen Szenario verbindet D’Annunzio lebendige römische Tradition mit modern-dekadentem Hedonismus und schafft eine Schnittstelle protofaschistischen Lebensgefühls. Zwischen Stiefeltritten stolzer Legionari und mediterranem dolce vita halten Mars und Eros stürmische Hochzeit — das Leben feiert sich als Gesamtkunstwerk. In der von D’Annunzio für Fiume entworfenen Verfassung wird die Ästhetik zum Gesetz erklärt.

Künstler, Abenteurer, Intellektuelle und Soldaten tanzen ihren letzten Tanz im blutroten Abendsonnenschein in der untergehenden Stadt.




Autor: Oliver Ritter
Veröffentlichungsjahr: 2010 (2. Aufl.)
Verlag: REGIN-VERLAG
Seitenzahl: 64, s/w. Abb.
Bindeart: Paperback

Vom gleichen Verfasser im REGIN-VERLAG erschienen:
Ein Tag im Leben des Julius Evola: Novelle.


Über Gabriele D'Annunzio im REGIN-VERLAG erschienen:
Gabriele D'Annunzio — Philosophie und Politik
(Junges Forum 2).




Diesen Artikel haben wir am Mittwoch, 22. Februar 2006 in unseren Katalog aufgenommen.

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Oliver Ritter: <br>Ein Tag im Leben des Julius Evola" border="0" alt="Oliver Ritter:
Ein Tag im Leben des Julius Evola" />
Oliver Ritter:
Ein Tag im Leben des Julius Evola
Novelle. — In seinen Träumen durchlebt der gealterte Julius Evola noch einmal seine wilde Jugend, die Jahre in Rom, geheimnisvolle Riten in unterirdischen Katakomben, Begegnungen mit Satanspriesterinnen... — 130 Seiten, viele s/w. Abb., engl. Broschure mit Schutzumschlag.
13,50 EUR
1 x 'Oliver Ritter: <br>Ein Tag im Leben des Julius Evola' bestellen


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

G. Maschke: G. Maschke: "Verräter schlafen nicht"
Günter Maschke im Gespräch. — Der reaktionäre Denker Günter Maschke gehört zu den herausragenden Intellektuellen des frühen 21. Jahrhunderts. In seiner Jugend Marxist, kehrte Maschke seiner roten Vergangenheit in den 1970ern den Rücken und lebt heute als Privatgelehrter in Frankfurt. Seit Jahren hat er sich ganz der Forschung und nonkonformen Publizistik verschrieben und gilt international als einer der fundiertesten Kenner Carl Schmitts und Donoso Cortés'. — 208 Seiten, Pb.

16,95 EUR
1 x 'G. Maschke: "Verräter schlafen nicht"' bestellen
Sebastian Maaß: Die andere deutsche Revolution Sebastian Maaß: Die andere deutsche Revolution
Edgar Julius Jung und die metaphysischen Grundlagen
der Konservativen Revolution.
– Edgar Julius Jung, einer der wirkmächtigsten Köpfe der Konservativen Revolution, wurde 1934 im Zuge der Niederschlagung des Röhmputsches erschossen. Diese wissenschaftliche Monographie erschließt Jungs Denken und stellt Weltanschauung und Wirkmacht Jungs eindrucksvoll dar. Erstmals wurde der Nachlaß Jungs, der hier Eingang gefunden hat, gesichtet. – Kieler Ideengeschichtliche Studien, Band 1. – 160 Seiten, s/w. Abb., engl. Broschur (Klebebindung) im Großformat (14,5 x 22,5 cm).

14,95 EUR
1 x 'Sebastian Maaß: Die andere deutsche Revolution' bestellen
Berndt Krauthoff: Ich befehle Berndt Krauthoff: Ich befehle
Kampf und Tragödie des Barons Ungern-Sternberg. — Der historische Roman von Berndt Krauthoff erweckt die Gestalt des „blutigen Weißen Barons“ Roman von Ungern-Sternberg, der in den 1920er Jahren den militärischen Widerstand gegen die Rote Armee organisierte und in der Mongolei zum Khan ausgerufen wurde, zu neuem Leben. — Im Anhang ist das kaum bekannte Theaterstück Kreuzzug 1921 abgedruckt, in dem der Bühnenautor Michael Haupt das Leben Ungern von Sternbergs fürs Theater dramatisiert. Der international renommierteste Ungern-Kenner, der russische Historiker Dr. Sergei L. Kuzmin, der die maßgebliche Monographie über den „Letzten Kriegsgott“ vorgelegt hat, trennt in einem für diese Ausgabe verfaßten Nachwort Fakt von Fiktion. — 336 Seiten, geb.

19,95 EUR
1 x 'Berndt Krauthoff: Ich befehle' bestellen
Sebastian Maaß: Kämpfer um ein drittes Reich Sebastian Maaß: Kämpfer um ein drittes Reich
Arthur Moeller van den Bruck und sein Kreis. — Als Moeller van den Bruck 1925 starb, hinterließ er mit seinem Hauptwerk Das dritte Reich (1923) ein Buch, das einer ganzen Epoche ihren Namen geben sollte. Doch das Reich des Konservativen Revolutionärs Moeller war ein ganz anderes, als jenes, das 1933 verwirklicht werden sollte. — Diese wissenschaftliche Studie spürt dem wegweisenden jungkonservativen Denker und seinem Kreis nach, deren gegen Liberalismus und Parlamentarismus gerichtete Schriften die gesamte Konservative Revolution nachhaltig beeinflußten. — Kieler ideengeschichtliche Studien Band 2. — 176 Seiten, s/w. Abb., Engl. Broschur (Klebebindung) im Großformat (14,5 x 22,5 cm).

18,95 EUR
1 x 'Sebastian Maaß: Kämpfer um ein drittes Reich' bestellen
Bernhard Schaub: Die Europäische Aktion Bernhard Schaub: Die Europäische Aktion
Aufbau und Ziele der europäischen Freiheitsbewegung. – Paperback, 64 S., viele s/w. und farbige Abb.
10,00 EUR
1 x 'Bernhard Schaub: Die Europäische Aktion' bestellen
Alex Kurtagic: Ja, Afrika muß zur Hölle gehen Alex Kurtagic: Ja, Afrika muß zur Hölle gehen
Essays. ‒ Der nonkonforme Intellektuelle Alex Kurtagic gilt in Deutschland noch als Geheimtip. Seine unkonventionelle Betrachtungsweise jenseits ausgetretener Rechts-links-Pfade sorgt für manches Aha-Erlebnis. 20 seiner interessantesten Aufsätze wurde hier erstmals auf Deutsch in Buchform veröffentlicht. ‒ 160 Seiten, geb. mit Kunstledereinband.

16,90 EUR
1 x 'Alex Kurtagic: Ja, Afrika muß zur Hölle gehen' bestellen

Copyright © 2002-2010 REGIN-VERLAG - Postfach 03 65 - D-24207 Preetz
Bei Fragen zu unserem Netzangebot wenden Sie sich bitte an: regin-verlag@gmx.de
Technische Betreuung: Albrecht Medien
Regin-Banner