REGIN-VERLAG
Startseite » Katalog » Religion & Tradition » Tradition » RV0000 Ihr Konto | Warenkorb | Kasse
Postkartensatz: Julius Evola (1898-1974), vier Motive 3,00 EUR
Art.Nr.: RV0000
Artikeldatenblatt drucken
Postkartensatz: Julius Evola (1898-1974), vier Motive
Postkartensatz: Julius Evola (1898-1974), vier Motive

Vier Postkarten als Satz: Portraitaufnahmen des Kulturphilosophen Julius Evola mit dessen eingearbeiteter Unterschrift. – Vier s/w. Postkarten, jeweils 10,5 x 15 cm.


Diesen Artikel haben wir am Montag, 05. Juni 2006 in unseren Katalog aufgenommen.

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Savitri Devi: <br />Angeklagt: der Mensch Savitri Devi:
Angeklagt: der Mensch
Anthropozentrische versus biozentrische Weltsicht. — Savitri Devis furioser Langessay ist eine wortgewaltige Anklage an die Adresse des Menschen, der sich zum Maß aller Dinge macht, ist philosophische Abhandlung und radikale Streitschrift in einem. Doch Savitri Devi bleibt nicht bei einer Kritik der Verhältnisse stehen, sondern skizziert eine utopische Gesellschaftsordnung, die nach ganz konträren, nach biozentrischen Maßstäben ausgerichtet ist. Ein grundlegender Angriff gegen den modernen Menschen und sein Selbstverständnis! — 224 Seiten, Paperback.
Deutsche Erstveröffentlichung im REGIN-VERLAG!

18,95 EUR
1 x 'Savitri Devi: <br />Angeklagt: der Mensch' bestellen
Junges Forum Nr. 9:<br> Terra incognita - Das andere Amerika Junges Forum Nr. 9:
Terra incognita - Das andere Amerika
Identitäre Strömungen und Bestrebungen in Lateinamerika. —— Autoren: Wolfgang Bendel (Hrsg.), Dominik Schwarzenberger (Hrsg.), Marcos Ghio, Tiberio Graziani, Martin A. Schwarz u. a. —— 97 Seiten, viele s/w. Abb.

9,50 EUR
1 x 'Junges Forum Nr. 9:<br> Terra incognita - Das andere Amerika' bestellen
Junges Forum Nr. 10:<br />Kampf um das heilige Land Junges Forum Nr. 10:
Kampf um das heilige Land
Der Zionismus – eine Ideologie der Expansion?

VORANKÜNDIGUNG! Erscheint 2016!

Autoren: Prof. Kevin Macdonald, Dominik Schwarzenberger, Alexander Dugin, Prof. Claudio Mutti, Tiberio Graziani, Richard Melisch, Prof. Friedrich Romig, Israel Schamir, Martin A. Schwarz. — ca. 100 Seiten, viele s/w. Abb.
Leseproben gefällig? Klicken Sie bitte hier!

9,50 EUR
1 x 'Junges Forum Nr. 10:<br />Kampf um das heilige Land' bestellen
Pauwels: Armin Mohler und die Konservative Revolution
Junges Forum Nr. 1-2/89
24 Seiten
3,00 EUR
1 x 'Pauwels: Armin Mohler und die Konservative Revolution' bestellen
Carlo Terracciano:<br>Revolte gegen die moderne Weltordnung Carlo Terracciano:
Revolte gegen die moderne Weltordnung
Die revolutionäre Aktualität Julius Evolas im Zeitalter der Globalisierung. — Der Autor referiert nicht nur über Evola und sein Denken, wie es so viele tun, sondern versucht die Schlüsse, die der italienische Kulturphilosoph gezogen hat, den heutigen veränderten Gegebenheiten anzupassen. Was hat uns Evolas Hauptwerk Revolte gegen die moderne Welt im 21. Jahrhundert zu sagen? — 144 Seiten, Engl. Broschur, s/w. Abb.

14,95 EUR
1 x 'Carlo Terracciano:<br>Revolte gegen die moderne Weltordnung' bestellen
Benedikt Kaiser: Eurofaschismus und bürgerliche Dekadenz Benedikt Kaiser: Eurofaschismus und bürgerliche Dekadenz
Europakonzeption und Gesellschaftskritik bei Pierre Drieu la Rochelle. — Pierre Drieu la Rochelle war kein Elfenbeinturm-Intellektueller, sondern er bezog Stellung im Kampf um Europa. Benedikt Kaiser porträtiert den „Eurofaschisten“ Drieu und untersucht dessen Europakonzeption sowie seine Kritik der Gesellschaft. Diese Studie stellt den ehemals berühmten, heute weithin verfemten Schriftsteller und Denker vor, der sich auf die Seite des Faschismus schlug, um östlichem Bolschewismus und westlichem Kapitalismus etwas genuin Europäisches entgegenzusetzen. — Kieler Ideengeschichtliche Studien, Band 5. — 160 Seiten, s/w. Abb., Engl. Broschur (Klebebindung) im Großformat (14,5 x 22,5 cm).

18,95 EUR
1 x 'Benedikt Kaiser: Eurofaschismus und bürgerliche Dekadenz' bestellen

Copyright © 2002-2010 REGIN-VERLAG - Postfach 03 65 - D-24207 Preetz
Bei Fragen zu unserem Netzangebot wenden Sie sich bitte an: regin-verlag@gmx.de
Technische Betreuung: Albrecht Medien
Regin-Banner