REGIN-VERLAG
Startseite » Katalog » Junges Forum » JFN2GDPUP Ihr Konto | Warenkorb | Kasse
Junges Forum Nr. 2:
Gabriele D'Annunzio - Philosophie und Pol
5,50 EUR
Art.Nr.: JFN2GDPUP
Artikeldatenblatt drucken
Junges Forum Nr. 2:<br>Gabriele D'Annunzio - Philosophie und Pol

Gegenstand dieser Abhandlung sind die Philosophie und das politische Wirken des italienischen Universalgenies Gabriele D Annunzio. Die Romane des Dichters und Schriftstellers wurden demnach hinsichtlich ihres philosophischen Gehaltes untersucht. Seine zahllosen Affären und Skandale können daher bestenfalls am Rande behandelt werden. Zitate entstammen, sofern nicht anders gekennzeichnet, D Annunzios Schriften. Gabriele D Annunzio - Dichter, Soldat, Flieger, Demagoge, Erotomane, Philosoph der Selbstüberwindung und Propagandist des Übermenschen - Verkörperung einer zweifelnden Generation. Die herausragende Persönlichkeit Italiens vor und nach dem Ersten Weltkrieg besaß als einziger italienischer Dichter dieser Zeit internationalen Ruf. Er beeinflußte eine ganze Epoche italienischer Literaturgeschichte und war eines der auffälligsten Phänomene der europäischen Jahrhundertwende. Mit seiner Herrschaft in Fiume entwickelte er die äußeren Formen und die Rituale des Faschismus. Heutzutage ist D Annunzio in Deutschland fast ein Vergessener, einmal abgesehen von seinem Roman "Feuer". Das italienische Genie der Selbstinszenierung erweckte dennoch die Aufmerksamkeit der deutschen Öffentlichkeit vor dem Weltkrieg, faszinierte Hugo von Hofmannsthal, Robert Musil und Bertold Brecht. Die problematische Überfülle des gigantischen Lebenswerkes zeigt sich auch darin, daß es bis auf den heutigen Tag keine einzige Biographie gibt, die wissenschaftlichen Ansprüchen genügt. Anläßlich seines 100. Geburtstages erweckte D Annunzio 1963 das Interesse der italienischen Literaturwissenschaften, der 50. Todestag 1988 löste eine regelrechte Veröffentlichungswelle aus. Sein Domizil Il Vittoriale am Gardasee, im Herzen der Republik von Saló, ist heute ein regelrechter Wallfahrtsort und zieht Tausende an. 48 Seiten, viele s/w. Abb.,

Diesen Artikel haben wir am Samstag, 18. Februar 2006 in unseren Katalog aufgenommen.

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Junges Forum Nr. 9:<br> Terra incognita - Das andere Amerika Junges Forum Nr. 9:
Terra incognita - Das andere Amerika
Identitäre Strömungen und Bestrebungen in Lateinamerika. —— Autoren: Wolfgang Bendel (Hrsg.), Dominik Schwarzenberger (Hrsg.), Marcos Ghio, Tiberio Graziani, Martin A. Schwarz u. a. —— 97 Seiten, viele s/w. Abb.

9,50 EUR
1 x 'Junges Forum Nr. 9:<br> Terra incognita - Das andere Amerika' bestellen
J. W. Hauer: Werden und Wesen der Anthroposophie J. W. Hauer: Werden und Wesen der Anthroposophie
Eine Wertung und eine Kritik. — Der berühmte Religionswissenschaftler Prof. Dr. Jakob Wilhelm Hauer untersuchte schon Anfang der 1920er Jahre kritisch die „Philosophie“ des Anthroposophiegründers Rudolf Steiner, bekannt als Schöpfer u. a. der Waldorf-Pädagogik. Hauers Forschungsergebnisse zeichnen ein erschreckendes Bild von der Seriösität Steiners und seiner Lehre. — 160 Seiten, Pb.

14,90 EUR
1 x 'J. W. Hauer: Werden und Wesen der Anthroposophie' bestellen
Pauwels: Armin Mohler und die Konservative Revolution
Junges Forum Nr. 1-2/89
24 Seiten
3,00 EUR
1 x 'Pauwels: Armin Mohler und die Konservative Revolution' bestellen
Julius Evola: Heidnischer Imperialismus Julius Evola: Heidnischer Imperialismus

Bei dem angebotenen Exemplar handelt es sich um einen antiquarischen Restposten aus der Sankt Petersburger Reihe! Der Zustand ist sehr gut und neuwertig. Pb., 122 Seiten.


20,00 EUR
1 x 'Julius Evola: Heidnischer Imperialismus' bestellen
Corneliu Z. Codreanu: <br />Handbuch für die Nester Corneliu Z. Codreanu:
Handbuch für die Nester
Leitfaden für die Legionäre der Eisernen Garde. — Vom „Căpitan“ der Legion Erzengel Michael, Corneliu Z. Codreanu, persönlich verfaßt, soll dieses Vademekum dem Legionär und Gardisten praktische Hilfestellung geben und ihm stets vor Augen halten, wofür die Legion kämpft. — 144 Seiten, s/w. Abb., englische Broschur.
Deutsche Erstveröffentlichung im REGIN-VERLAG!

16,95 EUR
1 x 'Corneliu Z. Codreanu: <br />Handbuch für die Nester' bestellen
Julius Evola: Tradition und Herrschaft Julius Evola: Tradition und Herrschaft
Aufsätze von 1932–1952. — Einf. u. hg. v. Martin A. Schwarz. Zwölf Essays von Julius Evola, dem bedeutenden traditionalen Kulturphilosophen, aus den Jahren 1932 bis 1952. Neuauflage des Klassikers aus dem San-Casciano-Verlag! — Tb., 170 gr., 97 S.
12,00 EUR
1 x 'Julius Evola: Tradition und Herrschaft' bestellen

Copyright © 2002-2010 REGIN-VERLAG - Postfach 03 65 - D-24207 Preetz
Bei Fragen zu unserem Netzangebot wenden Sie sich bitte an: regin-verlag@gmx.de
Technische Betreuung: Albrecht Medien
Regin-TR-Banner