REGIN-VERLAG
Startseite » Katalog » Religion & Tradition » Christentum » RV0032 Ihr Konto | Warenkorb | Kasse
Friedrich Romig: Der Sinn der Geschichte 22,95 EUR
Art.Nr.: RV0032
Artikeldatenblatt drucken
Friedrich Romig: Der Sinn der Geschichte
Friedrich Romig: Der Sinn der Geschichte
Friedrich Romig: Der Sinn der Geschichte


Mit einem Geleitwort von Ernst Nolte.


„Geschichte ist der Gang Gottes durch die Welt.“ Dieser Ausspruch Otto von Bismarcks ist das Leitmotiv der in 22 Aufsätzen angestellten Betrachtungen über den Sinn der Geschichte. Der „Gang“ beginnt mit der Menschwerdung des Gottessohnes und führt in der Folge zu der nicht mehr endenden Auseinandersetzung des Christentums mit dem Judentum. In der Moderne hat die „Aufklärung“ die „frontenbildende Kraft“ des Christentums geschwächt. Im letzten Jahrhundert hat der absurde Versuch, „die Judenfrage“ mit Gewalt zu lösen, im Gegenteil gerade „Gottes auserwähltes Volk“ triumphieren lassen, während dessen Widersacher in den Abgrund gerissen wurden. Hat also im 20. Jahrhundert Kaiphas gesiegt, und nicht der Galiläer? Leben wir jetzt in einem „jüdischen Zeitalter“ (Yuri Slezkine)?

Zur Beantwortung dieser gerade für Deutsche so brennenden Fragen holt sich der Verfasser, der in Österreich als maßgeblicher Vertreter des Konservatismus gilt, Rat bei den berühmtesten Kirchenvätern, Päpsten, Theologen, Philosophen, Dichtern, Historikern und Sozialwissenschaftlern. Er zeichnet ein tief beeindruckendes Bild der Geschichte, deren Wesen er zu ergründen sucht.

In einem prägnanten Geleitwort bezeichnet Professor Ernst Nolte, berühmt nicht zuletzt durch den „Historikerstreit“, Romigs Werk als „großes Buch der christlichen Geschichtsdeutung, das den Mut hat, eine alte und weltgeschichtliche Auseinandersetzung – diejenige zwischen Christentum und Judentum – in einer für die jüngere Religion sehr ungünstigen Situation wieder aufzugreifen“.




Autor: Dr. Friedrich Romig
Veröffentlichungsjahr: 2011
Verlag: Regin-Verlag
Seitenzahl: 256
Bindeart: geb.



Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte die Homepage zu diesem Artikel.
Diesen Artikel haben wir am Donnerstag, 28. Oktober 2010 in unseren Katalog aufgenommen.

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Eric Fröhlich/Benedikt Kaiser: Phänomen Inselfaschismus Eric Fröhlich/Benedikt Kaiser: Phänomen Inselfaschismus
Blackshirts, Blueshirts und weitere autoritäre Bewegungen in Großbritannien und Irland 1918–1945. — Im deutschen Sprachraum gibt es über Sir Oswald Mosleys British Union of Fascists, auch Schwarzhemden (Blackshirts) genannt, kaum Literatur. Noch weniger allerdings ist über deren irische Entsprechung bekannt, die Blueshirts, später Greenshirts, die unter ihrem Führer Eoin O'Duffy für ein anderes Europa marschierten. Das wissenschaftliche Werk der Autoren skizziert eine nahezu unbekannte autoritäre Bewegung: den Inselfaschismus. — 336 Seiten, zahlreiche s/w. Abb., Paperback.

24,95 EUR
1 x 'Eric Fröhlich/Benedikt Kaiser: Phänomen Inselfaschismus' bestellen
Dominique Venner: Ein Samurai aus Europa Dominique Venner: Ein Samurai aus Europa
Das Brevier der Unbeugsamen. — Das umfangreiche Werk begründet Venners Entschluß zum symbolträchtigen Freitod, um mit diesem ein politisches Zeichen zu setzen. Venner schreibt über Europa, doch die Matrix seines Denkens ist das Japan der Samurais. Das Buch ist nicht nur ein Brevier, sondern ein zum Denken anregender Leitfaden, der auch für den Alltag all jenen praktische Tips gibt, die sich den Entartungen der Moderne verweigern wollen.— 312 Seiten, Engl. Broschur im Großformat.
19,90 EUR
1 x 'Dominique Venner: Ein Samurai aus Europa' bestellen
Raphael:<br> Welche Demokratie? Raphael:
Welche Demokratie?
Hinweise für eine gute Regierung. — Welche politischen Kriterien müssen gegeben sein, damit auch das spirituelle Gedeihen des Menschen gewährleistet ist? Welche politischen Pflichten hat der spirituelle Mensch? — 224 Seiten, Paperback mit Schutzumschlag.
Deutsche Erstveröffentlichung im REGIN-VERLAG!
16,00 EUR
1 x 'Raphael:<br> Welche Demokratie?' bestellen
Eugene Seraphim Rose: <br />Nihilismus Eugene Seraphim Rose:
Nihilismus
Die Ideologie des Antichristen – Der Glaube an das Nichts als Quell des Untergangs. — Dieses wohl bedeutendste Buch von Eugene Rose, auch bekannt als orthodoxer Priestermönch Seraphim Rose, ist zugleich sein philosophischstes und radikalstes! Die von Nietzsche diagnostizierte Krankheit des Abendlandes, den Nihilismus, sieht Rose an der Schwelle zur absoluten Machtübernahme. Dem auf Bedürfnisbefriedigung und Körperlichkeit degradierten Menschen stellt sich die Sinnfrage, die einzig und ausschließlich die Religion beantworten kann. — 174 Seiten, Klappenbroschur.

16,90 EUR
1 x 'Eugene Seraphim Rose: <br />Nihilismus' bestellen
Uwe Lammla: Erlkönig Uwe Lammla: Erlkönig
Essays zur deutschen Dichtung und Religion. ‒ Die zwölf Aufsätze des Bandes umkreisen das deutsche Volkstum, das Reich, Mythos und Sprache der Deutschen. In Fundamentalkritik zur Nachkriegsentwicklung wird dargetan, daß gesellschaftspolitische, kulturelle, religiöse und ökologische Probleme der Gegenwart auf ein gestörtes Verhältnis zum Wesen und zur Empfindungswelt unseres Volkes zurückzuführen sind. Doch die gegenwärtigen Verirrungen sind keine schicksalhafte Notwendigkeit, sondern sind von deutschen Denkern mitverschuldet. ‒ 141 S., Paperback.

12,00 EUR
1 x 'Uwe Lammla: Erlkönig' bestellen
Bal G. Tilak: Die arktische Heimat in den Veden Bal G. Tilak: Die arktische Heimat in den Veden
Der Ursprung der Arier aus einem milden Klima im Norden. — Das Buch The Arctic Home in the Vedas aus dem Jahre 1903 zählt wohl zu den bedeutendsten Werken des 19. Jahrhunderts! Der berühmte indisch-nationalistische Führer und Gelehrte Tilak weist mittels profundem Quellenwissen nach, daß die Arier, also die Vorfahren der heutigen Inder, aus Nordeuropa stammen müssen. Über ein Jahrhundert lang weltweit gelesen, angefeindet und gepriesen, ist erstmals im Jahre 2010 eine deutsche Übersetzung dieses wichtigen Buches erschienen. — 154 Seiten, Pb.

14,90 EUR
1 x 'Bal G. Tilak: Die arktische Heimat in den Veden' bestellen

Copyright © 2002-2010 REGIN-VERLAG - Postfach 03 65 - D-24207 Preetz
Bei Fragen zu unserem Netzangebot wenden Sie sich bitte an: regin-verlag@gmx.de
Technische Betreuung: Albrecht Medien
Regin-Banner