REGIN-VERLAG
Startseite » Katalog » Religion & Tradition » Bushido » RV0029 Ihr Konto | Warenkorb | Kasse
Dschunju Kitajama: Der Geist der Samurai 16,95 EUR
Art.Nr.: RV0029
Artikeldatenblatt drucken
Dschunju Kitajama: Der Geist der Samurai
Dschunju Kitajama: Der Geist der Samurai

Das Heldische in der Geschichte Japans.
Mit dem Essay „„Der Ahnenglaube in Japan““.

Die einzigartige Todesverachtung der Samurai hat der japanischen Kultur weltweite Bewunderung zuteil werden lassen. Der Verfasser macht sich auf die Suche nach der Ursache für die Unbeugsamkeit der furchtlosen und opferbereiten Ritter Japans und durchforstet, in mythischer Vorzeit beginnend, religiöse, philosophische und historische Schriften sowie die Lebensäußerungen berühmter Japaner und spürt der Idee der „heldischen Größe“ nach.

In der fruchtbaren Mischung von Shintō und Buddhismus erkennt der Verfasser den Nährboden einer heroischen Lebenshaltung — eines heldischen Ethos —, in der Geist und Ehre stets als oberste Prinzipien galten.

Durch Kampf- und Waffenschulung sowie durch die beständige Übung des Mutes, des Gerechtigkeitssinnes und der Menschenliebe entwickelt der Samurai seinen Charakter, was zu seiner sittlichen Lebenshaltung führt. Die Meisterschaft in der Waffenbeherrschung ist eine Folge dieses Weges: Nur derjenige ist fähig, seine Waffe richtig zu gebrauchen, bei dem Waffe und Geist eine Einheit bilden.





Autor: Prof. Dr. Dschunju Kitajama
Veröffentlichungsjahr: 2010
Verlag: Regin-Verlag
Seitenzahl: 160
Bindeart: Pb.



Diesen Artikel haben wir am Dienstag, 14. Dezember 2010 in unseren Katalog aufgenommen.

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Pierre Krebs: Was tun? Ein Vademecum der Reconquista Pierre Krebs: Was tun? Ein Vademecum der Reconquista
Rassenhumanismus versus Transmenschismus. — Das neueste Werk des Vordenkers des Thule-Seminars.
Weitere Informationen folgen in Kürze! — 76 Seiten, Paperback im Großformat.

11,90 EUR
1 x 'Pierre Krebs: Was tun? Ein Vademecum der Reconquista' bestellen
Sebastian Maaß: Dritter Weg und wahrer Staat Sebastian Maaß: Dritter Weg und wahrer Staat
Othmar Spann – Ideengeber der Konservativen Revolution. – Kein zweiter konservativer Revolutionär legte ein so beeindruckend geschlossenes und allumfassendes gedankliches System vor wie Othmar Spann. Armin Mohler titulierte den Wiener Philosophen, der insbesondere Edgar Julius Jung beeinflußte, gar als „Lehrer der Konservativen Revolution“. Mit seinem Werk Der wahre Staat (1921), das bezüglich der gedanklichen Tiefe aus Spanns Gesamtwerk nicht herausragt, jedoch große Wirkung entfaltete, besiegelte Spann sein Schicksal. – Kieler ideengeschichtliche Studien Band 3. – 176 Seiten, s/w. Abb., Engl. Broschur (Klebebindung) im Großformat (14,5 x 22,5 cm).

18,95 EUR
1 x 'Sebastian Maaß: Dritter Weg und wahrer Staat' bestellen
Dominique Venner: Ein Samurai aus Europa Dominique Venner: Ein Samurai aus Europa
Das Brevier der Unbeugsamen. — Das umfangreiche Werk begründet Venners Entschluß zum symbolträchtigen Freitod, um mit diesem ein politisches Zeichen zu setzen. Venner schreibt über Europa, doch die Matrix seines Denkens ist das Japan der Samurais. Das Buch ist nicht nur ein Brevier, sondern ein zum Denken anregender Leitfaden, der auch für den Alltag all jenen praktische Tips gibt, die sich den Entartungen der Moderne verweigern wollen.— 312 Seiten, Engl. Broschur im Großformat.
19,90 EUR
1 x 'Dominique Venner: Ein Samurai aus Europa' bestellen
Uwe Lammla: Erlkönig Uwe Lammla: Erlkönig
Essays zur deutschen Dichtung und Religion. ‒ Die zwölf Aufsätze des Bandes umkreisen das deutsche Volkstum, das Reich, Mythos und Sprache der Deutschen. In Fundamentalkritik zur Nachkriegsentwicklung wird dargetan, daß gesellschaftspolitische, kulturelle, religiöse und ökologische Probleme der Gegenwart auf ein gestörtes Verhältnis zum Wesen und zur Empfindungswelt unseres Volkes zurückzuführen sind. Doch die gegenwärtigen Verirrungen sind keine schicksalhafte Notwendigkeit, sondern sind von deutschen Denkern mitverschuldet. ‒ 141 S., Paperback.

12,00 EUR
1 x 'Uwe Lammla: Erlkönig' bestellen
Eugene Seraphim Rose: <br />Nihilismus Eugene Seraphim Rose:
Nihilismus
Die Ideologie des Antichristen – Der Glaube an das Nichts als Quell des Untergangs. — Dieses wohl bedeutendste Buch von Eugene Rose, auch bekannt als orthodoxer Priestermönch Seraphim Rose, ist zugleich sein philosophischstes und radikalstes! Die von Nietzsche diagnostizierte Krankheit des Abendlandes, den Nihilismus, sieht Rose an der Schwelle zur absoluten Machtübernahme. Dem auf Bedürfnisbefriedigung und Körperlichkeit degradierten Menschen stellt sich die Sinnfrage, die einzig und ausschließlich die Religion beantworten kann. — 174 Seiten, Klappenbroschur.

16,90 EUR
1 x 'Eugene Seraphim Rose: <br />Nihilismus' bestellen
Aus Deutschlands Vor- und Frühzeit Aus Deutschlands Vor- und Frühzeit
Die Vielgestaltigkeit des germanischen Lebensbildes hat sich bis in unsere Zeit erhalten. In Heldensagen, Architektur, Sitte und Rechtsempfinden haben uns die Germanen ihr kulturelles Erbe hinterlassen. Die meisten Feste, die wir heute begehen, gründen auf germanischen Wurzeln. In den alten deutschen Namen spiegeln sich germanische Tugenden und Ideale wider. Mit dem spektakulären Fund der bronzezeitlichen Himmelsscheibe von Nebra ist das Interesse an den frühgeschichtlichen Vorgängen auf deutschem Boden neu erwacht. –— 160 S., viele farb. u. s/w. Abb., geb.

12,90 EUR
1 x 'Aus Deutschlands Vor- und Frühzeit' bestellen

Copyright © 2002-2010 REGIN-VERLAG - Postfach 03 65 - D-24207 Preetz
Bei Fragen zu unserem Netzangebot wenden Sie sich bitte an: regin-verlag@gmx.de
Technische Betreuung: Albrecht Medien
Regin-TR-Banner